Können oder sollten Sie Goldmünzen bei einer Bank kaufen?

...ob Sie Gold bei Ihrer Bank kaufen können oder nicht (Sie können - es ist möglich) und an einigen anderen Orten auf der Welt, wo Banken Gold verkaufen
...ob Sie Gold bei Ihrer Bank kaufen können oder nicht (Sie können - es ist möglich) und an einigen anderen Orten auf der Welt, wo Banken Gold verkaufen

Heute ist es selten, eine Bank zu finden, die Goldmünzen an die Öffentlichkeit verkauft, abgesehen von einigen Standorten in Asien.

 

Betrachtet man die Geschichte, so handelten die Banken in den Vereinigten Staaten bis 1933 routinemäßig mit Goldmünzen und Goldzertifikaten. Seit dem Ende des Goldstandards hat sich das jedoch geändert. Während Goldmünzen in den Vereinigten Staaten immer noch gesetzliches Zahlungsmittel sind, werden sie nicht mehr routinemäßig in alltäglichen Handelstransaktionen umgetauscht. 

 

Das bedeutet aber nicht, dass die Banken den Handel mit Gold völlig aufgegeben haben. Einige wenige Finanzinstitute in den Vereinigten Staaten liefern immer noch Goldbarren oder verkaufen Goldmünzen. Einige Banken in anderen Ländern verkaufen ebenfalls Gold, darunter solche in Kanada, Deutschland und Hongkong.

 

Dennoch ist es nicht immer einfach, eine Bank zu finden, die Gold verkauft. Tatsächlich verkaufte laut einer Umfrage unter 17 Banken in den USA nur eine von ihnen Gold. Dies liegt vor allem an der volatilen Natur des Goldpreises, der von Moment zu Moment schwankt. 

 

Wir haben uns bereits mit der Frage beschäftigt, ob Sie Gold bei Ihrer Bank kaufen können oder nicht (Sie können - es ist möglich) und an einigen anderen Orten auf der Welt, wo Banken Gold verkaufen. Aber selbst wenn Ihre Bank Gold verkauft, sollten Sie es dort kaufen? Welche anderen Möglichkeiten gibt es, Gold zu kaufen, wenn Sie es nicht bei einem lokalen Finanzinstitut finden können? Was sollten Sie sonst noch über den Kauf von Goldmünzen wissen?

Sollten Sie Gold bei einer Bank kaufen?

Es gibt kein wirkliches Risiko beim Kauf von Gold bei einer Bank. Finanzinstitute geben sich im Allgemeinen große Mühe, um sicherzustellen, dass alle Vermögenswerte, mit denen sie umgehen - seien es Papiere, Schecks oder Goldbarren -, echt sind. Aber das bedeutet nicht unbedingt, dass der Goldkauf über eine Bank der beste Weg ist. Es ist vielleicht nicht die bequemste oder kostengünstigste Art, Gold zu kaufen. 

 

Banken handeln in der Regel nicht mit jedermann - Sie müssen Mitglied sein, um Transaktionen mit ihnen durchführen zu können. Und das kann Sie zusätzliches Geld durch Mitgliedsgebühren kosten. Es können auch andere Bankgebühren für Goldkäufe anfallen, die Ihre Gesamtkosten über den Spotwert hinaus erheblich in die Höhe treiben können.

 

Es kann auch sein, dass Sie eine gewisse Zeit warten müssen, bis die Bank Ihnen Gold ausgibt. Dies gilt vor allem dann, wenn die Bank nur über geringe Bestände verfügt oder ihre Goldvorräte erschöpft sind und sie mehr von ihrer Quelle bestellen muss, um Ihre Bestellung zu erfüllen. 

Andere Möglichkeiten für den Kauf von Gold

Münzen in der Bank wurden traditionell in Leinensäcken aufbewahrt
Münzen in der Bank wurden traditionell in Leinensäcken aufbewahrt

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Bank zu finden, die Ihnen Gold verkauft, sollten Sie vielleicht andere Optionen verfolgen. Und davon gibt es viele.

 

Nehmen wir an, Sie sind auf der Suche nach speziellen, aktuellen Goldmünzen für Sammler. In diesem Fall könnten Sie sich an die United States Mint wenden, die Sammlern eine reiche Auswahl an schönen Proof- und anderen Goldmünzen mit Sonderprägungen, Gold-Gedenkmünzen und Goldmedaillen bietet.  

 

Aber was ist, wenn Sie nach Goldbullion suchen - Goldmünzen, Goldrounds oder Goldbarren, die mit niedrigeren Prämien angeboten werden und besser für Investoren geeignet sind? In diesem Fall wäre die United States Mint oder andere große Scheideanstalten keine große Hilfe für Sie. Sie verkaufen keine Goldbarrenprodukte direkt an die Öffentlichkeit. Stattdessen vertreibt sie diese und andere Edelmetallprodukte an eine kleine, ausgewählte Gruppe von autorisierten Käufern oder Händlern, die wiederum diese Stücke an die Öffentlichkeit verkaufen. 

Gold über einen Händler kaufen

Auslage von Goldprodukten bei einem seriösen Goldhändler
Auslage von Goldprodukten bei einem seriösen Goldhändler

Wenn es darum geht, Gold zu kaufen, ist es am besten, dies über einen Händler zu tun. Händler verkaufen Goldmünzen aus der ganzen Welt und vielen nationalen Prägungen. Sie handeln auch mit privat geprägten Goldbarren und Runden.

 

Ein weiterer Vorteil der Zusammenarbeit mit einem Goldhändler ist, dass er Ihnen alte Goldmünzen verkaufen kann, die Sie nicht von einer Bank oder Prägeanstalten bekommen können. 

 

Wie können Sie also Gold von einem Händler kaufen und worauf sollten Sie bei der Auswahl eines Händlers achten? Sie werden vielleicht angenehm überrascht sein zu entdecken, wie einfach, sicher und erschwinglich es ist, diesen Weg zu gehen. 

 

Goldhändler arbeiten mit allen Arten von Kunden zusammen - sowohl mit Einzelpersonen, die gerade erst mit dem Kauf einer Unze Gold hier oder dort beginnen, als auch mit solchen, die jeden Monat Zehntausende von Dollar in ein diverses Goldportfolio stecken. Es gibt kein Minimum oder Limit, wenn es um die Art der Käufe geht, die Goldbarrenhändler abwickeln. 

 

Wenn Sie eine Online-Suche nach Goldhändlern durchführen, werden Sie wahrscheinlich ein Dutzend oder mehr Namen finden, die alle die gleichen Produkte anzubieten scheinen. Woher wissen Sie also, welcher Händler der richtige für Sie ist? Das ist der Punkt, an dem sich ein wenig Laufarbeit für Sie in Zukunft auszahlen wird.

 

Sobald Sie sich als Kunde bei einem Goldhändler etabliert haben, kann dieser Ihr Vertrauen gewinnen. Sie möchten einen Händler, der Ihnen sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf von Gold faire Bedingungen bietet.  

 

Achten Sie darauf, einen Goldhändler zu wählen, der über langjährige Erfahrung verfügt und sich einen guten Ruf erarbeitet hat. Dies sind Dinge, die Sie ganz einfach überprüfen können, indem Sie die Website des Händlers besuchen und sich z.B. die Kundenrezensionen ansehen.

 

Eine weitere Möglichkeit, einen Goldhändler zu überprüfen, besteht darin, herauszufinden, welcher professioneller Vereinigung er angeschlossen ist. Ein guter Goldhändler ist Mitglied in angesehenen Branchenorganisationen wie der National Inflation Association, dem Industry Council for Tangible Assets, dem Professional Coin Grading Service und der Numismatic Guaranty Corporation. Jede dieser Organisationen hat in den wichtigsten Ländern Zweigstellen.

 

Schließlich sollten Sie mit einem Händler zusammenarbeiten, der bereit ist, seine Kunden zu informieren. Sind Sie sich sicher über, was Sie kaufen, und kaufen Sie nichts, was Sie nicht verstehen. Bevor Sie in Gold investieren, informieren Sie sich über den Kauf von Edelmetallen, die Gründe für den Goldkauf und die besten Möglichkeiten, Gold zu kaufen.

 

Setzen Sie sich mit Ihrem Goldhändler in Verbindung und stellen Sie unbedingt alle weiteren Fragen, die Sie haben. Professionelle Goldhändler stellen nur Experten ein, die bereit sind, alle Ihre Fragen zu beantworten, damit Sie beim Goldkauf kluge, informierte Entscheidungen treffen können, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. 

Autor: NL. Zündorf

Quellen: So kaufen Sie Goldmünzen

Gainesville Coins