In physisches Gold investieren? Vorteile und Nachteile

Wenn Sie Gold besitzen, müssen Sie sich keine Gedanken... Bild: verbraucherzentrale.de
Wenn Sie Gold besitzen, müssen Sie sich keine Gedanken... Bild: verbraucherzentrale.de

Menschen kaufen Gold aus einer Vielzahl von Gründen, einer davon ist seine Stabilität als Wertaufbewahrungsmittel. Viele Menschen schätzen die Tatsache, dass sie, wenn sie in Gold investieren, die Ergebnisse ihrer Bemühungen sehen können. Sie können ihr Gold jederzeit besichtigen, ganz gleich, ob es sich zu Hause, in einem Lagerhaus oder in einem Banktresor befindet, und haben so die Gewissheit. Gold hat den Vorteil, dass es gleichzeitig ein Wertaufbewahrungsmittel und ein Gebrauchsgegenstand ist. Wenn Sie Gold besitzen, müssen Sie sich keine Gedanken über Gewinnberichte, Änderungen bei Dividenden- und Zinszahlungen oder verärgerte Aktionäre machen. Es ist einer der wenigen Vermögenswerte, die nicht von diesen Variablen abhängen, und kann somit das tun, was es seit Tausenden von Jahren tut: Werte für Sie aufbewahren. Hier finden Sie einige Vor- und Nachteile von Investitionen in physisches Gold.

Vorteile des Besitzes von Gold: Liquidität

Gold kann relativ leicht in Bargeld umgewandelt werden. Bild: goodreturns.in
Gold kann relativ leicht in Bargeld umgewandelt werden. Bild: goodreturns.in

Gold kann relativ leicht liquidiert und in Bargeld umgewandelt werden. Dies ist etwas, das überall auf der Welt möglich ist. Nach der Liquidierung ist der Wert derselbe wie zu dem Zeitpunkt, als es noch stabil war. Daher ist es die beste Art zu investieren, denn Sie können es jederzeit in Bargeld umwandeln, wenn Sie es brauchen. Im Gegensatz zu anderen Anlagen gibt es keine Garantie, dass Sie nach der Liquidation den gleichen Gewinn erhalten. Gold ist ein sehr liquides Metall. Gold wird von fast allen Goldhändlern auf der ganzen Welt anerkannt, und sie werden es Ihnen abkaufen. Sie können es an ein Münzgeschäft in Ihrer Nachbarschaft, an eine Privatperson oder an einen Online-Händler verkaufen. Es ist immer möglich, sie gegen Bargeld zu verkaufen oder sie gegen Waren einzutauschen. Unter Liquidität versteht man die Möglichkeit, Gold buchstäblich überall auf der Welt mitzunehmen und es sofort für den gewünschten Betrag zu verkaufen.

Vorteile einer Investition in physisches Gold: Kann nicht gehackt werden

Hacker. Bild: spiegel.de
Hacker. Bild: spiegel.de

Wie viel von Ihrem Vermögen ist heute digital gespeichert? Physische Metalle können für Abwechslung im Internet sorgen, wenn Ihre Online-Welt zusammenbricht, oder wenn Sie einfach nur Ihr Portfolio diversifizieren wollen. Physische Metalle sind eine der wenigen Anlagemöglichkeiten, die Ihnen ein gewisses Maß an Privatsphäre oder Anonymität bieten können. Sie brauchen keinen Strom oder das Internet, um einen "Goldadler" in der Hand zu halten... Er kann nicht gehackt oder gelöscht werden... und ist viel weniger anfällig für Umwelteinflüsse als Ihr Mobiltelefon.

Vorteile einer Investition in physisches Gold: Ein ideales Vermögensgut für Erben

Ideal zum Vererben. Bild: testament-erben.de
Ideal zum Vererben. Bild: testament-erben.de

Physische Edelmetalle wie Gold sind ein großartiges Gut, das man seinen Erben vererben kann, denn sie behalten ihren Wert über die Zeit und sind greifbare Vermögenswerte. Wenn Sie in Gold investieren, können Sie es problemlos an Ihre Kinder und Enkelkinder weitergeben, wie es in einem Nachlass allgemein üblich ist. Wie Sie sehen, schenken die meisten Menschen ihren Kindern Geld oder Goldschmuck zu Hochzeiten und anderen wichtigen Lebensereignissen. Eine kluge Alternative kann auch sein, wenn Sie Geld in Gold ansparen möchten, um es für künftige Bedürfnisse zurücklegen zu können.

Einfache Möglichkeit, Geld anzusparen

...gleichzeitig langfristig eine hohe Rendite zu erzielen. Bild: goldsparen.com
...gleichzeitig langfristig eine hohe Rendite zu erzielen. Bild: goldsparen.com

Die Investition in physisches Gold kann Ihnen helfen, Geld für die Zukunft zu sparen und gleichzeitig langfristig eine hohe Rendite zu erzielen. Die beste Möglichkeit ist der Kauf von kleinen Goldbarren von seriösen Händlern, die eine Qualitätsgarantie bieten. Da sie mit einem Echtheitszertifikat versehen sind, müssen Sie einen etwas höheren Preis als den Marktpreis für diesen Artikel zahlen. Wenn Sie Gold sonst wo auf dem Markt kaufen, könnte dieses Merkmal nicht vorhanden sein.

Ein Darlehen gegen Gold bekommen

Bild: dreamstime.com
Bild: dreamstime.com

Im Falle einer finanziellen Notlage kann ein Golddarlehen gewährt werden. Dabei handelt es sich um ein sicheres Finanzprodukt, bei dem Goldbarren oder -schmuck als Sicherheit dient. Der Marktwert des Goldes wird anhand des Marktkurses pro Gramm am Tag der Antragstellung geschätzt. Der Wert wird nur anhand des Goldgewichtes berechnet; andere Metalle, Steine und Diamanten werden bei den Berechnungen nicht berücksichtigt.

 

Nachteile einer Investition in physisches Gold: Die Lagerung

Sichere Lagerung muss nicht teuer sein. Bild: goodreturns.in
Sichere Lagerung muss nicht teuer sein. Bild: goodreturns.in

Bei großen Security Unternehmen wie Goldmoney liegen die voll versicherten jährlichen Lagergebühren für Gold in von der LBMA genehmigten Tresoren zwischen 0,01% und 0,018%. ETFs und Investmentfonds verlangen deutlich höhere Zinsen für Management, Verwaltung und Verwahrung. Es sollte genügend Spielraum für Treuhand und die Tresor- und Versicherungskosten der Security Firma zu bezahlen geben.

Keine feste Rendite

Warren Buffett. Bild: wikipedia.org
Warren Buffett. Bild: wikipedia.org

Nach Ansicht vieler Finanzexperten, darunter auch Warren Buffet, sollten Investitionen Erträge erwirtschaften. Gold erfüllt dieses Kriterium nicht, denn es schafft nichts, wenn man es besitzt. Wenn Sie wohlhabend werden wollen, investieren Sie in einen Vermögenswert, der Ihr Vermögen vermehrt.

 

Kauf von Goldschmuck als Investition

Goldschmuck aus Indien. Bild: goodreturns.in
Goldschmuck aus Indien. Bild: goodreturns.in

Der Kauf von Goldschmuck als Investition ist ein großer Fehler. Wenn wir Schmuck kaufen, zahlen wir in der Regel die Kosten für die Herstellung und den Verschnitt beim Juwelier. Die Preise werden je nach Design erhöht. Bei der Herstellung von Schmuck werden 22 Karat verwendet, und der Juwelier berechnet die Herstellungskosten und den Verschnitt beim Verkauf.

 

Nachwort: In physisches Gold investieren?

Physisches Gold ist nur für diejenigen geeignet, die keinen oder verringerten Zugang zum Finanzsystem haben oder diesem nicht vertrauen. Gold ist am besten als eine Art Reservewährung zu betrachten. Es gibt verschiedene Formen der Anlage in Gold: Gold-ETF, Goldanleihen, Goldfonds. Wenn Sie einen bestimmten Prozentsatz in Gold investieren, können Sie zur besseren Diversifizierung auch in verschiedene Formen von Gold investieren.

NL. Zündorf

Quellen: Viele Deutsche decken sich mit Goldbarren ein; als Inflationsabsicherung?

Die 5 größten Fehler von Anlegern beim Kauf von physischem Gold

Verbraucherzentrale: Lohnt sich eine Investition als Sicherheit bei Krisen?

Wikipedia

Goodreturns