9 der wertvollsten Münzen der Welt

...  aber Sie können immer noch Kleingeld finden, das mehr wert ist, als Sie sonst erwarten würden.              Photo: © Meir Jacob/Getty Images
... aber Sie können immer noch Kleingeld finden, das mehr wert ist, als Sie sonst erwarten würden. Photo: © Meir Jacob/Getty Images

Einen Schatz zu finden, der in einer alten Kommodenschublade oder auf dem Dachboden versteckt ist, ist der Stoff, aus dem die Träume sind. Genauso wie das Durchwühlen Ihrer Münzgläser und das Auffinden einer seltenen Münze, die viel Geld wert ist. Die Möglichkeit, reich zu werden, ist für Leute, die eine große Münzsammlung aufgebaut haben, eher unwahrscheinlich, aber Sie können immer noch Kleingeld finden, das mehr wert ist, als Sie sonst erwarten würden.

 

Viele der Münzen in der folgenden Liste werden sich wahrscheinlich nicht auf Ihrem Dachboden verstecken, da sie ungeheuer selten sind, aber nicht alle sind auch super teuer. Einige neuere Exemplare (Münzen aus dem 20. Jahrhundert) können relativ erschwinglich sein, und diese sind eher an einem ruhigen Ort oder in einem Schließfach bei der Bank Ihrer Eltern versteckt.

 

Bevor Sie losstürmen, um diese Münzen zu kaufen - falls Sie eine überschüssige Million für einige davon herumliegen haben - sollten Sie sich von einem erfahrenen Münzsammler, einem Numismatiker, wie sie genannt werden, beraten lassen.

Informieren Sie sich - achten Sie auf Fälschungen beim Münzkauf

Warren Zivi. Photo: You Tube
Warren Zivi. Photo: You Tube

"Münzen sind sowohl ein Hobby als auch [eine] Investition", sagt Warren Zivi, Chefnumismatiker und Präsident von American Rarities, einem Münzhändler in Boulder, Colorado. "Man muss eine gute Wahl treffen bei dem, was man auswählt."

 

Für diejenigen, die in das Feld einsteigen, ist es wichtig zu verstehen, was Ihr Ziel ist - eine gute Zeit mit Ihrer Sammlung als Hobbyist zu haben oder zu versuchen, etwas Geld als Investor zu machen.

 

So oder so, sagt Zivi, sollte man wissen, was man tut. Sein Motto für Neueinsteiger auf dem Gebiet lautet: "Kaufen Sie das Buch, bevor Sie die Münze kaufen." Das Buch, auf das er sich bezieht, ist "A Guide Book of United States Coins", unter Experten als "Red Book" bekannt. Außerdem empfiehlt er ein Abonnement von Coin World, das aktuelle Informationen über den Stand der Branche enthält.

 

Zivi sagt, dass es im Internet mittlerweile eine Menge Fehlinformationen über Münzen gibt, wobei Betrüger eine gewöhnliche Münze nehmen und versuchen, sie als wertvolle Münze auf einer Auktionsseite zu verkaufen.

 

"Es gibt tonnenweise Fälschungen", sagt er, daher ist es wichtig, sich Zugang zu Expertenwissen zu verschaffen, besonders wenn man anfängt, damit man weiß, dass das, was man kauft, tatsächlich authentisch ist. Dennoch kann es schwierig sein, eine Fälschung zu erkennen, selbst für Profis.

 

"Kürzlich habe ich zwei Personen gebeten, uns Münzen zu schicken, die von einem landesweit anerkannten Grader bewertet wurden und sich als Fälschungen herausstellten", sagt Zivi.

 

Wertvollere Münzen bieten natürlich das Potenzial für höhere Gewinne für Betrüger, aber solche Münzen sind auch sehr selten. Auch wenn man nicht Millionen von Dollar für eine Münze bezahlt, möchte man wissen, dass man das bekommt, wofür man bezahlt.

 

"Es ist einfacher als je zuvor, eine Meinung zur Echtheit und Bewertung zu bekommen", sagt Zivi. "Käufer oder Verkäufer können Bilder oder sogar ganze Sammlungen einschicken."

Aber was sind denn nun die 9 wertvollsten Münzen der Welt

Im Folgenden finden Sie einige der wertvollsten Münzen der Welt, die aber nicht alle auf Museen und reiche Privatsammler beschränkt sind. Ein paar von ihnen könnten auch in Ihrem Sofakissen auftauchen.

1. Der 1794 Flowing Hair Silver Dollar

Photo: © picture alliance/Getty Images
Photo: © picture alliance/Getty Images

Der "Flowing Hair Silver Dollar" von 1794 könnte die Rangliste der teuersten jemals verkauften Münzen anführen, zumindest im Moment. Einige Experten glauben, dass es der erste Silberdollar war, der von der US-Münzanstalt geprägt wurde. Die Vorderseite zeigt ein Profil von Lady Liberty mit wallendem Haar, während die Rückseite einen amerikanischen Adler zeigt. Weniger als 1.800 dieser Münzen wurden jemals produziert, und ein Experte schätzt die Anzahl der verbliebenen Münzen auf 120 bis 130, also ist sie ziemlich selten.

Die Münze wurde 2013 für knapp über 10 Millionen Dollar versteigert.

2. Die 1787 Brasher Doubloon

Photo: © Stephen Chernin/Getty Images
Photo: © Stephen Chernin/Getty Images

Die Brasher Doubloon wurde von Ephraim Brasher, einem Gold- und Silberschmied aus New York City, im späten 18. Jahrhundert hergestellt. Die Vorderseite der Münze zeigt ein Staatssiegel mit einer aufgehenden Sonne, während die Rückseite den amerikanischen Adler mit einem Schild zeigt. Die Münze ist bereits selten, aber bestimmte Versionen haben je nach ihren spezifischen Merkmalen eine Vielzahl von Preisen erzielt.

 

Bei einer Auktion im Jahr 2011 wurde eine Version der Dublone mit der Signatur EB auf der Brust für fast 7,4 Millionen Dollar versteigert. Bei einem Privatverkauf im Jahr 2018 erzielte eine andere Dublone mit der Signatur EB auf dem Flügel des Vogels laut Coin World einen Preis von mehr als 5 Millionen Dollar.

3. Der 1787 Fugio cent

Photo: © mj0007/Getty Images
Photo: © mj0007/Getty Images

Der Fugio-Cent hat nicht die Art von astronomischen Rekorden wie die ersten beiden Münzen auf dieser Liste, aber es kann immer noch ein teures Sammlerstück sein, und es hat eine interessante Geschichte zu ihm. Der Fugio-Cent, auch bekannt als Franklin-Cent, nach dem Gründungsvater Benjamin Franklin, war möglicherweise die erste Münze, die in den neu gegründeten Vereinigten Staaten in Umlauf gebracht wurde.

 

In Anlehnung an Franklins Humor zeigt die Münze eine Sonne und eine Sonnenuhr mit dem lateinischen Motto "fugio", was bedeutet, dass die Sonne und die Zeit fliegen. Unten auf der Münze steht "mind your business", eine Aufforderung an den Träger, sich buchstäblich um seine geschäftlichen Angelegenheiten zu kümmern. Die Rückseite der Münze zeigt das Motto "We are one" mit 13 Gliedern in einer Kette, um die ersten 13 Staaten Amerikas zu symbolisieren.

 

Laut Zivi kann man einen Fugio-Cent für ein paar hundert Dollar kaufen, was ihn für eine Münze mit einer so interessanten Geschichte relativ erschwinglich macht. Münzen in besserem Zustand können für ein paar Tausend Dollar und vielleicht sogar bis zu 10.000 Dollar gehen, während extrem seltene Varianten für Zehntausende verkauft werden können.

4. Der 723 Umayyad Gold Dinar

Photo: © Victoria Jones – PA Images/Getty Images
Photo: © Victoria Jones – PA Images/Getty Images

Der Golddinar der Umayyaden aus dem Jahr 723 ist eine der wertvollsten islamischen Münzen. Er wurde aus Gold geprägt, das an einem Ort gewonnen wurde, der dem Kalifen gehörte. Die Münze trägt die Aufschrift "Mine des Befehlshabers der Gläubigen" und ist die erste islamische Münze, die einen Ort in Saudi-Arabien erwähnt. Etwa ein Dutzend Exemplare der Münze sind laut Experten vorhanden.

 

Im Jahr 2011 erzielte die Münze bei einer Auktion 3,7 Millionen Pfund (ca. 6 Millionen Dollar), die zweitteuerste, die jemals bei einer Auktion verkauft wurde. Im Jahr 2019 wurde eine andere Version der Münze für den gleichen Betrag in Pfund verkauft, aber der Dollarwert lag bei etwa 4,8 Millionen Dollar.

5. Der 1343 Edward III Florin

Photo: © Ian Nicholson – PA Images/Getty Images
Photo: © Ian Nicholson – PA Images/Getty Images

Eine weitere der teuersten Münzen der Welt ist ein Oldie und Goldie. Der Florin von Edward III. aus dem Jahr 1343 ist nur eine von drei bekannten Goldmünzen dieser Art. Zwei Exemplare befinden sich im British Museum in London, beide wurden 1857 im Fluss Tyne gefunden. Die dritte Münze wurde im Jahr 2006 von einem Goldsucher mit einem Metalldetektor gefunden.

 

Die Vorderseite der Münze zeigt König Edward III. auf seinem Thron mit zwei Leopardenköpfen auf beiden Seiten, während die Rückseite das königliche Kreuz innerhalb eines Vierpasses zeigt. Aufgrund ihres Designs ist die Münze auch als "Double Leopard" bekannt.

 

Die 2006 gefundene Münze wurde bei einer Auktion für 480.000 Pfund, also etwa 850.000 Dollar, verkauft - ein damaliger Rekord für eine britische Münze. Inzwischen wird der Wert der Münze auf etwa 6,8 Millionen Dollar geschätzt.

6. Der 1943 Lincoln Head Copper Penny

Photo: © United States Mint
Photo: © United States Mint

Hier ist eine weitere Münze, die Sie vielleicht irgendwann in einer Kommode versteckt finden, und es sind die Bedingungen, die ihre Produktion umgeben, die den Lincoln Head Copper Penny von 1943 interessant und wertvoll machen.

 

Während Pennys normalerweise aus Kupfer und Nickel hergestellt wurden, brauchten die USA die Metalle für die Kriegsanstrengungen, so dass die Münzanstalt anfing, Stahl für die Herstellung der Münze zu verwenden. Dennoch wurde versehentlich eine Charge von Pennies mit Kupfer geprägt, möglicherweise weil Rohlinge in der Presse verblieben, als die Prägeanstalt begann, neue Stahl-Pennies herzustellen. Experten schätzen, dass etwa 40 dieser Pennies existieren, obwohl einige sagen, dass weniger als 20 Exemplare übrig geblieben sind.

 

Die US-Münzanstalt sagt, dass diese Münzen häufig gefälscht werden, weil es relativ einfach ist, Stahlpfennige mit Kupfer zu beschichten und das Datum auf den 1945, 1948 und 1949 geprägten Münzen zu verändern. Um zu sehen, ob die Münze tatsächlich aus Stahl ist, kann man sehen, ob sie an einem Magneten haftet.

 

Während ein normaler Lincoln-Penny aus Stahl von 1943 vielleicht 30 oder 40 Cent einbringt - also etwa das 30- oder 40-fache seines Nennwerts - erzielten die speziellen Kupferversionen bei einer Auktion im Jahr 2019 204.000 Dollar. Dieses Exemplar (Photo) der Münze hatte ein Mann seit etwa 70 Jahren in seinem Besitz, nachdem er es in der Cafeteria seiner Schule gefunden hatte.

7. Die 2007 $1 Million Canadian Gold Maple Leaf

Photo: © TORU YAMANAKA/Getty Images
Photo: © TORU YAMANAKA/Getty Images

Die 1-Million-Dollar-Münze, die kanadische Gold Maple Leaf ist eine Neuheit, wenn es jemals eine gab, und sie bringt satte 100 Kilogramm oder etwa 220 Pfund auf die Waage. Nur sechs dieser fast reinen Goldmünzen wurden jemals hergestellt (Stand: Anfang Mai 2020), und jede hat einen Nennwert von 1 Million Dollar. Sie wurden als Werbeträger für die 1-Unzen-Gold Maple Leaf-Münzen der Prägeanstalt verwendet.

 

Im Oktober 2007 zertifizierte das Guinness-Buch der Rekorde die Münze als die größte Goldmünze der Welt. Auf der Vorderseite der Münze ist Königin Elizabeth II. abgebildet, während die Rückseite ein kandisches Ahornblatt zeigt. Die Münze ist 50 Zentimeter (ca. 20 Zoll) breit und etwas mehr als einen Zoll dick.

 

Die Münze wurde 2010 bei einer Auktion für 3,27 Millionen Euro verkauft, was damals etwas mehr als 4 Millionen Dollar entsprach.

8. 1913 Liberty Head V Nickel

Photo: © Scott Olson/Getty Images
Photo: © Scott Olson/Getty Images

Diese Münze ist nicht ganz so alt wie einige auf dieser Liste, aber das hindert sie nicht daran, zu den wertvollsten zu gehören. In der Tat ist sie eine der seltensten Münzen überhaupt. Die U.S. Mint prägte den Liberty V Nickel von 1883 bis 1913, aber nur fünf Münzen wurden im letzten Jahr geprägt.

 

Seit dem Jahr 2000 kamen einige Exemplare der Münze bei Auktionen unter den Hammer und erzielten dabei mehrere Millionen Dollar. Ein Exemplar soll 2005 für 4,15 Millionen Dollar verkauft worden sein und wurde dann 2007 für 5 Millionen Dollar versteigert. Ein anderes Exemplar kam 2010 für mehr als 3,7 Millionen Dollar auf den Markt, während ein weiteres Exemplar 2018 zu einem Preis von 3 bis 4 Millionen Dollar gehandelt wurde.

 

Wenn Sie nicht genug Nickels finden können, um selbst eine zu kaufen, können Sie vielleicht eine der Münzen in einer Handvoll Museen sehen, einschließlich der Smithsonian Institution.

9. Morgan Silver Dollars

Photo: © H. Armstrong Roberts/ClassicStock /Getty Images
Photo: © H. Armstrong Roberts/ClassicStock /Getty Images

Morgan Silberdollar sind an sich nicht besonders selten, aber einige der selteneren Jahrgänge können ernsthaft hohe Preise erzielen. Selbst wenn Sie keine der obskureren Versionen haben, ist der Morgan einfach ein schönes Stück mit dem soliden Gefühl einer gut ausbalancierten Münze, die zu 90 Prozent aus Silber besteht.

 

Ein "run-of-the-mint" Morgan sollte mindestens 20 $ bringen, was angesichts des Silbergehalts und des Preises des Edelmetalls ein guter Richtwert ist. Die folgenden Morgan-Exemplare können jedoch einiges mehr einbringen, achten Sie aber auf das Münzzeichen, eine alphabetische Kennzeichnung auf einigen Münzen:

 

1893 S Morgan

1901 Morgan

1889 CC Morgan

1884 S Morgan

1893 O Morgan

Jeder dieser Münzen kann laut CoinTrackers mehr als $100.000 bis zu $550.000 einbringen, wenn er in neuwertigem Zustand ist. Und es gibt noch andere Versionen des Morgan-Silberdollars, die für Zehntausende von Dollar gehandelt werden können.

 

Wenn Sie das Aussehen des Morgan-Silberdollars mögen, wird es Sie nicht viel kosten, eines der häufigeren Exemplare zu kaufen, und dann können Sie ein Stück Geschichte ohne das hohe Preisschild besitzen.

US - Silbermünzen mit der Chance sie zu finden:

Photo: © Education Images/Getty Image
Photo: © Education Images/Getty Image

Die "Silber"-Münzen von heute sind nicht wirklich aus Silber, aber diese kleinen Stückelungen waren es einmal! Silbermünzen, die vor 1964 geprägt wurden, enthielten 90 Prozent echtes Silber, und von den Münzen auf dieser Liste sind diese am wahrscheinlichsten in Ihrem Haus oder in einer alten Garage zu finden, verpackt in einem Schuhkarton oder einer Kaffeedose.

 

Zu diesen Münzen gehören der Morgan Dollar, der Mercury Dime und sogar Washington Quarters, sagt Zivi.

 

Während einige dieser Münzen unabhängig von ihrem Silbergehalt einen Sammlerwert haben, wie z.B. einige der Morgans, wird der Wert der gewöhnlichen Münzen durch ihren Edelmetallwert in die Höhe getrieben. Einige Spekulanten, die sich auf den Besitz von echtem Silber konzentrieren, kaufen diese Münzen möglicherweise wegen ihres Edelmetallgehalts und nicht wegen ihres Sammlerwerts.

NL. Zündorf

Quellen: Können oder sollten Sie Goldmünzen bei einer Bank kaufen?

So kaufen Sie Goldmünzen

American Gold Eagles - Eine kurze Geschichte und ihre Werte

www.msn.com/

Harries GmbH